04. August 2022
Jedes Jahr das gleiche Elend. Ende Juli, Anfang August werden die Herren aus dem Stock gefegt. Sie werden schlicht und einfach nicht mehr gebraucht und als überflüßige Esser aus dem Stock gefegt. Unten warten schon die Wespen auf das reichhaltige Mahl. Hier verkommt nichts. Im Kreislauf der Natur haben auch tote Drohnen ihren festen Platz als Aufzuchtfutter für die hungrige Wespenbrut. Und dann ist das Bienenjahr, das aktive für uns Imker, schon wieder fast vorbei. Jetzt wird aufgefüttert...

11. Juli 2022
Die Schwarmzeit ist leider schon wieder fast vorbei. Jedes Jahr wieder ein Fest der Sinne und Kreativität. Bei jeder Schwarmmeldung geht ein Kribbeln durch den Körper. Wo hängen sie dieses Mal. wie hoch, wie groß, wie komme ich am besten ran? Ich liebe diese Einsätze. In dieser Zeit steht meistens alles parat: Leiter, Eimer, Blumensprüher, Imkerklamotten (oh ja, nachdem ich 148 Stiche kassiert hatte, als ich völlig ungeschützt einen Schwarm heruntergefegt hatte, bin ich immer gut...

02. Juni 2022
Wie üblich gibt es jedes Frühjahr den berühmten Imker Zeitknall. Erst bibbern Bienen und Imker weil es einfach nicht warm werden will und dann blüht einfach alles auf einmal. Hier im Norden hat es der Wettergott dieses Jahr gut mit uns gemeint. Alles passte! Und die meisten sind sicherlich schon fertig mit dem Honig schleudern. Danach geht es an die Weiterverarbeitung, abschäumen, rühren und zuletzt dem Abfüllen. Natürlich mit einer geeichten Waage. Jedes Jahr aufs Neue und immer...

28. April 2022
Ach ist das schön, endlich wird es wärmer, zumindest über die Mittagsstunden. Unsere Honigbienen fliegen und sammeln was das Zeug hält. Auch die Wildbienen sind nicht untätig. Die ersten Frühlingsarten sind am Schlüpfen und beginnen sofort ihre Niströhren und Gänge zu bauen. Mehr als 70% aller Wildbienenarten nisten übrigens im Boden. Nicht alle Sandhäufchen bedeuten gleich Ameisenalarm. Wildbienengänge sind leicht an dem runden Loch im Sandhaufen zu erkennen. Dann einfach einen...

29. März 2022
Hurra, sie sind wieder da. Alle die, die ein Wildbienenhotel besitzen sollten jetzt unbedingt wenn die Sonne scheint, dort mal vorbeischauen. Jetzt summt und brummt es in den Mittagsstunden dort, das es eine Freude ist. Die ersten Wildbienen die dort jetzt schlüpfen sind die Mauerbienen. sie sind so stark behaart, das sie schon bei 5 Grad fliegen können. Wenn die Temperatur fällt oder die Sonne nicht scheint, bleiben sie in den Röhren und warten auf besseres Wetter. Sie haben eine...

02. März 2022
Jetzt beginnt die schwierigste Zeit für die Imker. Noch sind uns die Hände gebunden und wir warten auf die ersten warmen Tage, um endlich zu sehen wie unsere Bienen den Winter überlebt haben. Natürlich gab es schon diverse Reinigungsflüge aber wie die Völker wirklich aussehen das ist noch ungewiss. Also starren wir aufs Thermometer und hoffen das alles gut gegangen ist. Weiterhin ab und an die Böden öffnen um den Totenfall zu einfernen, Einfluglöcher frei kratzen und hoffen auf Wärme....

29. Januar 2022
Seit letzter Woche brandneu, mein neuer Bienen Podcast, elsas.bienenbox Ich hatte es schon sooooo lange vor einmal auszuprobieren, und siehe da, Punktlandung. Ich habe schon einige Kommentare und auch schon Abos auf meinem Kanal. Hört gerne mal rein, gerne ein Feedback (natürlich auch unbedingt abonnieren), auch Themen Wünsche dürft ihr gerne dazupacken. Die zweite Folge kommt in Kürze: Imkern mit Kindern, interessant verpackt, eine unterhaltsame dreiviertel Stunde wartet auf Euch. Was ist...

16. Januar 2022
Es ist wieder Bastelzeit. Draussen ist es grau und naß, also mache ich das, was ich schon lange vor hatte und baue ein weiteres Beutenmodell. Der Weissenseifener Hängekorb Bei meinen Imkeranfängerkursen ist die Interesse im Moment sehr stark in Richtung Naturnah-und Wesensgemäß Imkern unterwegs. Die Anfänger tendieren sehr stark zur ökologische Imkerei und sind alles andere als auf kiloweise Honig scharf. Jetzt zählt die Biene und ihr Wohlergehen. Somit kommen immer wieder naturnahe...

25. Dezember 2021
Ich wünsche Ihnen und Euch allen eine besinnliche Weihnacht und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Eine liebe Freundin hat mir aus dem Allgäu regionale Gebetsfähnchen geschickt. Mit diesem Segen schicke ich meine Bienen ins neue Jahr, dann kann ja eigentliche nichts mehr schief gehen! Alles erdenklich Gute wünscht Undine Westphal

13. Dezember 2021
Habt Ihr schon einmal versucht Euer Leben auf einen Tisch zu legen? Ich habe es versucht, und das was Ihr auf dem Foto seht ist dabei zustande gekommen. Ich bin stundenlang zwischen Keller, Büro, Lager, Küche und Bastelkammer hin und her gelaufen, habe gesucht, gewühlt und gefunden. Alles auf Tabletts gelegt und dann versucht aus den 1000 Einzelteilen ein Ganzes zu machen. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht und Lust auf mehr. Könnt Ihr alles wieder erkennen? Ich hätte natürlich locker...

Mehr anzeigen