05. Februar 2024
Februar Aktion 50 Bienen-Bücher-Büdel zu verschenken Was ist ein Bienen-Bücher-Büdel? Ein Bienen-Bücher-Büdel ist ein Bienenbaumwollbeutel der zwei Büchern „Auf der Suche nach den verschwundenen Bienen, eine Bienen-Detektiv-Geschichte zum Vor-oder Selberlesen für Kinder ab 9 Jahren, enthält. Infos zum Buch: undinewestphal.jimdo.com Wie bekomme ich die Büdel? Einfach eine Mail an undine@noergelsen.de schreiben, mit der Bitte um einen Bienen-Bücher-Büdel. Bitte unbedingt die Adresse...

20. Januar 2024
Herzlich willkommen 2024 Das erste Großereignis im Norden ist sicherlich der Apisticustag in Münster Ende Februar. Dieses Jahr soll er wieder richtig groß werden wie einst vor Corona. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt. Ansonsten schauen wir einfach mal was das Jahr so bringt. Wie kommen die Bienen über den Winter, wann fängt die erste Tracht an zu blühen und wird es viele Schwärme geben? Jedes Jahr ist anders, und das ist sicherlich mit das spannendste in der Imkerei. Ich werde auf...

16. Dezember 2023
Der fast glückliche Imker, von Undine Westphal Vor etwas längerer Zeit gab es in einem kleinen beschaulichen Dorf einen Imker. Er hatte etliche Bienenvölker, die ihm wunderbar aromatischen Honig bereiteten. Sein Honig war sehr begehrt bei den Dorfbewohnern; sie rissen ihn ihm geradezu aus den Händen. Fragte man den Imker jedoch, wie es ihm mit seinen Bienen ginge, so antwortete er stets: „Ich bin fast glücklich. Es läuft zwar alles gut mit meinen Bienen, aber ein bisschen mehr Honig...

20. November 2023
Winterarbeiten Der Klassiker aller Winterarbeiten ist allen voran natürlich das Mittelwand einlöten. Genauso wichtig, aber meist ungeliebt, ist das Säubern der Beutenteile. Gerade aber dieses ist mindestens genauso wichtig. Jetzt ist derjenige klar im Vorteil der mit Holzbeuten imkert. Beutenteile aus Holz sind fix abgekratzt mit dem Stockmeissel um anschließend mit dem Gasbrenner abgeflammt zu werden. Bringt Spaß und riecht gut. Bitte aufpassen, das die Beutenteile nicht zur Holzkohle...

25. Oktober 2023
Und schon wieder ist ein Bienenjahr vorbei. Draußen stürmt und regnet es, drinnen dampft die Tasse Tee mit einem Löffel Honig.... Auch wenn es jetzt eigentlich nichts mehr an den Bienen zu tun gibt, achtet bitte unbedingt auf die Mäusegitter. Wenn diese vergessen werden kann ganz flink ein kleines Mäuschen in die Beute huschen und euren Bienen das Licht ausblasen. Die Maus frißt bekanntlich Bienen und Honig. Kein Volk verträgt im Winter eine Maus als Untermieter. Und wie sieht es in...

24. September 2023
Bienen machen Schule 2023 Das Mellifera Seminar fand in diesem Jahr in Frankfurt, in der wunderschönen Michael Schule statt. Die Teilnehmer kamen wie immer nicht nur aus Deutschland angereist, sondern auch aus Österreich. Wir haben wunderbare drei Tage miteinander verbracht, mit Fachvorträgen, Arbeitsgruppen und Aktionen. Das Wichtigste aber war wie immer aber das Treffen der Kollegen untereinander, viele Freundschaften sind hier im Laufe der Jahre entstanden und jeder ist immer sehr...

01. September 2023
Der Metkurs in Schweden/Öland Wie im letzten Jahr, habe ich mich auch in diesem auf den Weg nach Schweden gemacht. Mein Auto wie üblich vollgepackt, mit dem Material für einen Metkurs. Nachdem mein Vortrag im letzten Jahr so positiv angekommen war, wurde ich vom Ölandbiodlarförening wieder eingeladen um dieses Mal einen praktischen Kurs anzubieten. Die Wahl fiel auf einen Metkurs. Innerhalb von weniger als drei Wochen war der Kurs, der in der Vuxenskola Borgholm stattfinden sollte,...

21. August 2023
Bee carefull/ internationaler Jugendaustausch mit 5 Nationen Türkei, Polen, Estland, Spanien und Deutschland Unter der Schirmherrschaft von Erasmus und dem Bruno-Bröker-Haus in Ahrensburg(Leitung Maike und Bernd), fand am Lütjensee der internationale Jugendaustausch statt. Das Kernthema war die Biene. Wir haben uns mit der Bienenbiologie beschäftigt, Kosmetika aus Bienenprodukten hergestellt, die Wildbienen kennengelernt und zum Abschluss die Bienen von Thomas in Ahrensburg besucht. Die...

21. Juni 2023
Dieses Jahr ist bei uns oben an der Ostseeküste ein richtig fettes Honigjahr. Die erste Ernte war so unfassbar gut, das man kaum auf mehr hoffen konnte. Ich bin quasi im Honig ertrunken. Obwohl ich mir geschworen hatte niemals einen dritten Honigraum (Ganzzarge) aufzusetzen, ist genau dieses nun passiert. Die Ernte von Raps und Obst war unglaublich. Ohne Pause gab es dann gleich im Anschluß den Weißdornhonig, wohlgemerkt massenhaft mit einer traumhaften Restfeuchtigkeit um 16%. Nicht gerade...

10. Mai 2023
Früher war alles besser? Hier der wunderschöne Wanderwagen vom Bienenmuseum Moorrege. Diese Wagen hatten es in sich. Alle Völker hatten ihren festen Platz und konnten so problemlos von jetzt auf gleich in die Tracht gefahren-gewandert-werden. Super praktisch weil im inneren des Wagen sogar geschleudert (alles mit an Bord)werden konnte. Bei dieses Beuten handelt es sich um die sogenannten Hinterbehandlungsbeuten. Diese wurden im inneren des Wagens, rückenfreundlich, im Sitzen durchgesehen....

Mehr anzeigen